Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2020: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

NRW

Freidenker, wann dürfen sie frei sein?

Bericht in der Wochenzeitschrift Spiegel 1960, gutes Bespiel wie in der westdeutschen Nachkriegszeit die Stimmungsmache von Seiten der alten Nazis bestimmt wurde. Freidenker, Humanisten, Atheisten und Kommunisten wurden im Westen beobachtet, diskreditiert, verunglimpft, verfolgt und für Ihre Gesinnung bestraft. 

Feiertag und schulfrei für Atheisten auch in NRW gefordert

Ein Feiertag für Atheisten: Berliner Schüler können bereits am Humanistentag schulfrei haben

    Auf Antrag können Berliner Schüler und Schülerinnen sich für den 21. Juni beurlauben lassen, um am Welthumanistentag "über das Miteinander in der Gesellschaft nachzudenken". Bedingung dafür ist allerdings die Zugehörigkeit zu einem Freidenker- Humanistischen Verband. Für NRW wird im Zuge der Organisationsbildung gleiches gefordert.

    NRW: Skandalös hohe Jugendarbeitslosigkeit, SPD und Grüne untätig wie CDU zuvor

    Der gefühlte Niedergang macht das Gutelaune Getue der Bundes- und NRW Regierung zu einer hohlen Phrasendrescherei
    Die bürgerlichen Parteien Grüne, SPD und zuvor die FDP/CDU Regierungen haben in Punkto Arbeitsmarkt in NRW auf ganzer Linie versagt. Es muss ein Polittikwechsel her und die kommende Regierung sollte nicht unter Beteiligfung einer der 4 betroffenen Parteien geschehen, sicherlich ein Traum vom heutigen Standpunkt aus betrachtet aber dies wäre notwendig.

    Vielfalt bestimmt den Ton - local heroes Bandcontest NRW in der Glashütte

    Am 25.04.2015 startet der local heroes Bandcontest NRW in der Glashütte in seine erste Vorrunde und bereits mit einer Vielfalt, die sich durch das ganze Contestjahr ziehen wird. Hier wird der Bogen gespannt von Alternativ-Rock trifft auf Hip-Hop und Elektro mit deutschsprachigen Texten - über ungeschliffenen Alternative Rock - bis hin zu einer "simplen Rockband", die nur eine Geschichte erzählen will, was aber weit gefehlt ist.
     Alle drei Vorrundenteilnehmer halten für Publikum und Jury viele Überraschungen bereit.

    Vier Polizisten bei Dortmunder Demo verletzt

    Am Freitagabend (16.01.2015) sind vier Polizisten bei einer Veranstaltung der rechten Partei "Die Rechte" in Dortmund verletzt worden. Die Beamten wollten Teilnehmer davon abhalten, sich linken Gegendemonstranten zu nähern. Dabei seien sie von den Rechten mit Reizspray angegriffen worden, teilte die Polizei am Samstag (17.01.2015) mit. Unter dem Motto “Kein Fußbreit den Zionisten” haben die Nazis am Dortmunder Holocaustmahnmal  eine Gegenkundgebung zu einer Demonstration gegen Antisemitismus abgehalten.

    Situation der Flüchtlinge in Porz, Integration und Arme auf!

    Da das "Nase hoch" Stadtgebiet mal ganz schön die Migranten von allem die "Scharzköpfe" ganz weit weg haben wollen, ist Porz der Hafen an dem die Menschen stranden. Im Stadtbezirk Porz gibt es ein vielfaches der Flüchtlingsheime als z.B. im Stadtbezirk Lindenthal (Junkersdorf, Müngersdorf...) Dass muss kein Nachteil sein, im Gegenteil, in Porz steigt der Bedarf an Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, ein für Deutschland eher untypisches Phänomen.

    Wichtige Themen im Düsseldorfer Landtag

    In den Anfragen der Fraktionen liest sich die politische Intention der Antragsteller, die Sitzungen dieser Woche sind erneut von den finanziellen Problemen des Landes geprägt. NRW hat so wie es aussieht in Deutschland die Arschkarte. Erst ließ man uns zahlen und die Agrarländer in Südosten haben uns einen Konzern nach dem anderen abgezogen, da dereren Entscheider konservativ waren und nun macht der Rest schlapp. Es ist nicht einfach zur Zeit ...
     

    Dienstag, 16. September
    14.00 Uhr, Raum E 3 – D 01
     
     

    Tags: 

    Scharia Polizei eine Provokation der Salafisten in NRW

    Die Salafisten provozieren ähnlich wie die deutschen Faschisten, die einen spielen Polizei und Sittenwächter im Quartier die anderen erklären ganze Regionen zur ausländerfreien Zone. 
    Linke haben es in der Vergangenheit anders gemacht, ganze Städte wurden offiziell über stadtratsbeschlüsse Atomwaffenfrei und Kernkraftfrei... nazifrei war ...

    BVB die Nr.1 in NRW, Sahle lädt Gewinner zum BVB

    Elf des NRW Vermieters Sahle beim Supercup, 11 Mieter von Sahle Wohnen gewannen Stadionbesuch in Dortmund

    Bergischer Weg bis Frühjahr 2015 wg. Sturmschäden gesperrt

    Die Stürme am Pfingstwochenende haben die Etappe 1 des Bergischen Weges von Essen bis Velbert sehr in Mitleidenschaft gezogen. Es besteht weiterhin ein grundsätzliches Waldbetretungsverbot im Bereich der Stadt Essen. Nach Auskunft der Stadt Essen, werden die erforderlichen Freischnittarbeiten bis in das Frühjahr 2015 dauern. Über eine Aufhebung des Waldbetretungsverbots, wird das Bergische Wanderland zeitnah informieren.

    Seiten

    Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer